ColorLogic ERFAHRUNGSBERICHTE

backesDruck sieht klare Vorteile in der Nutzung von ColorLogics CoPrA

ColorLogic, GmbH

26 Juli 2016

Interview mit Frank Dröge, Leiter Druckvorstufe bei backesDruck in Langenfeld, Deutschland

Seit wann nutzen Sie ColorLogics CoPrA?

Nach dem ich viele Jahre die typischen Aufgaben der „Druckerprofilierung“ für farbverbindliche DigitalProofs und LFP-Drucksysteme mit PrintOpen von Heidelberger Druckmaschinen und ProfileMaker von Gretag Macbeth erledigt habe, hat mich der damalige technologische Quantensprung der „DeviceLink Profile“ dazu bewogen, mich mit den Möglichkeiten zu beschäftigen, die CoPrA schon in Version 1 zu bieten hatte.

Wie sind Sie auf die Lösung gestoßen?

Aufmerksam geworden bin ich auf ColorLogic durch die Demo Version von CoLiPri.

Wir suchten damals nach einer besseren Möglichkeit Bilder zu konvertieren. Die exklusiven Rendering Intents von ColorLogic führten zu deutlich besseren Ergebnissen, als alles, was PhotoShop sonst zu leisten im Stande war. So entschloss ich mich zum Kauf des Bundles CoPrA inklusive DeviceLinkDeviceLink Edit und ColorAnt (heute CoPrA L), den ich bis heute nicht bereut habe.

Danke, das hören wir gerne. Wo sehen Sie konkret die Vorteile?

Die Qualitätssteigerung durch die geniale Messdatenaufbereitung in ColorAnt kommt im Bereich LFP sehr gut zur Geltung. Die besonders harmonische Glätte der ICC-Profile macht einem das Leben um einiges leichter. Absolut beindruckend sind aber vor allem die Möglichkeiten, die sich durch die „DeviceLink“ Technologie auftun. Die DeviceLink Profile aus CoPrA ermöglichen den quasi sorglosen Umgang mit Farbkonvertierungen im Drucksaal.

Natürlich sind die Ergebnisse das entscheidende Kriterium, aber trotzdem möchte ich noch kurz meine Meinung bezüglich der Programmierqualität der ColorLogic Softwareprodukte darstellen. Selten konnte ich mich über so zuverlässige und absturzfreie Applikationen freuen wie hier. Ich kenne nur den Betrieb auf Mac OS X, und da gibt es nichts zu beanstanden. Einfache Installation ohne riesige Installer, keine komplexen Systemvorgaben und auch die Aktualisierung funktioniert unkompliziert. Dazu ein klares Bedienkonzept, ohne zu viel Schnickschnack, Drag-&-Drop, wo man es sich wünscht – fertig!

„Absolut beindruckend sind aber vor allem die Möglichkeiten, die sich durch die „DeviceLink“ Technologie auftun.“

ERFAHRUNGSBERICHTE

DeviceLink-Profile bei der ADDON Gruppe

Unter dem Dach der ADDON Gruppe arbeiten ca. 40 Mitarbeiter, aufgeteilt in die ADDON Technical Solutions, Jung Produktion und die Firma Zeitgeist mit Standorten in Düsseldorf, Köln und Stuttgart.

mehr lesen

Farbserver ZePrA im Einsatz bei Gennaro Marfucci

Gennaro Marfucci bietet Lösungen für DTP, Farbe und Druck 
und arbeitet mit ZePrA, einer Lösung aus dem Hause ColorLogic.
Gennaro Marfucci ist Mediengestalter für Digital- und Printmedien und geprüfter Medienproduktioner.

mehr lesen

Wir sind ein unabhängiges Technologie-unternehmen, das enge und produktive Beziehungen zwischen Partnern, Kunden und Team pflegt

ColorLogic GmbH
Robberskamp 40
D-48432 Rheine

Telefon: +49 (0)5971 401016-0
Telefax: +49 (0)5971 401016-6
E-Mail: info@colorlogic.de

HRB 4846, AG Rheine
USt.-IdNr. DE 813 427 221

Geschäftsführung:
Barbara Braun-Metz, Thorsten Braun, Dr. Björn Seegers

Planung und Realisierung der Website:
CrossXColor.com