COLORLOGIC NEWS

Graphics Eujoa, S.A. vertraut im Farbmanagement auf ColorLogic Produkte

ColorLogic, GmbH

15 August 2016

Der heutige Druckmarkt stellt Druckdienstleister vor große Herausforderungen und um diesen gerecht zu werden, benötigt man flexible und gleichzeitig spezialisierte Lösungen. Wir sprachen mit Herrn Francisco Garcia, Geschäftsführer der Graphics Eujoa, S. A. in Meres, Spanien, der in erster Linie für die strategische Ausrichtung und die Suche nach neuen Geschäftsbereichen für das Unternehmen verantwortlich ist.

Bitte beschreiben Sie doch kurz Ihr Unternehmen:

Seit 1980 bietet Graphics Eujoa einen kompletten Druckservice für Kunden im Nord-Westen Spaniens. Unseren 42 qualifizierten Mitarbeiter bedienen über 400 Kunden mit dem bestmöglichen Einsatz. Mit unserem innovativen Produktionsverständnis und unserer sorgfältig geplanten Ausstattung liefern wir konstant hoch-qualitative Ergebnisse. Unsere 3,000 qm klimatisierten Produktionsräume ermöglichen Graphics Eujoa allen Marktansprüchen jederzeit gerecht zu werden, auch bei engen Lieferzeiten – und dies mit konkurrenzfähige Preisen und einer stets gesicherten Qualität.

Erzählen Sie uns doch bitte, wie Sie die ColorLogic Produkte ausgewählt haben.

Die zuvor eingesetzte Lösung war veraltet, und so haben wir uns über verschiedene Farbmanagement-Lösungen am Markt informiert. In paar der Lösungen fanden wir via Internet, auf andere wurden wir durch unsere bestehenden Fachhandelskontakte aufmerksam. Wir testeten die verschiedenen Pakete und stellten letztendlich fest, dass ColorLogic die ausgewogenste Lösung in Bezug auf Preis, Qualität, Einfachheit in der Bedienung und zuverlässige Ausgabequalität bot. Und das im Hinblick auf eine Arbeitsumgebung, die den Einsatz unterschiedlichster Farbräume inklusive erweitertem Farbraum erfordert.

Der ZePrA Farbserver hat einen exzellenten Durchsatz und ermöglicht uns, verschiedene Warteschlangen zur Farbverarbeitung auf einfache und intuitive Art aufzusetzen.

Welche Vorteile konnten Sie seit dem Einsatz der ColorLogic Produkte sehen?

Unsere Kunden arbeiten mit den unterschiedlichsten Bedruckstoffen – das geht vom Hochglanzpapier für Kunst-Kataloge bis zum dünnen Papier für Werbeblätter. Dies bedeutet für uns, dass es sehr wichtig ist, die Verarbeitung nach der Art des Materials zu kategorisieren. So stellen wir eine vorhersehbare, korrekte Farbwiedergabe sicher und können die Daten optimal für das Ausgabemedium aufbereiten. ColorLogic ZePrA bietet uns all diese Möglichkeiten und das in einer Qualität, die uns bei den Produkttests überzeugt hat.

Welchen Einfluss haben die ColorLogic Produkte auf Ihre Qualität?

Wir haben eine erhebliche Qualitätssteigerung durch den Einsatz der verschiedenen Referenzprofile und die Möglichkeit konsistente Farbreproduktionen erzielt. Auch die SmartLink Technologie hilft uns immens, die richtige Farbkonvertierung zu erreichen.

Wie würden Sie die Qualität des Supports während und nach der Kaufentscheidung beurteilen?

Ich kann nur sagen “tadellos”. Der Erstkontakt mit ColorLogic war die Anforderung einer Demolizenz mittels einer Online-Anfrage, was uns direkt in die Lage versetzte, die Software zu testen. Anschließend hatten wir ein Meeting mit dem spanischen Distributor ID-Soft, der uns auch detailliert in die Programme einwies. Seitdem haben wir nur noch online Kontakt gehabt, um die neuesten Updates zu installieren.

„ColorLogic ZePrA offers all this functionality and quality and convinced us during the tests.“

Want new articles before they get published?

Subscribe to our Newsletter.

Wir sind ein unabhängiges Technologie-unternehmen, das enge und produktive Beziehungen zwischen Partnern, Kunden und Team pflegt

© 2017 ColorLogic GmbH

ColorLogic GmbH
Robberskamp 40
D-48432 Rheine

Telefon: +49 (0)5971 401016-0
Telefax: +49 (0)5971 401016-6
E-Mail: info@colorlogic.de

HRB 4846, AG Rheine
USt.-IdNr. DE 813 427 221
Geschäftsführer: Barbara Braun-Metz, Thorsten Braun

Planung und Realisierung der Website:

CrossXColor.com